Hier ist zu lesen, was Ihre, unsere und eure Vorbilder über unsere Arbeit, unseren Zugang & unsere Vorhaben zu sagen haben.
Wir freuen uns auf weitere, bereits angekündigte Beiträge!

 

Foto: © Lois Lammerhuber

o.Univ.-Prof. Dr. Axel Borsdorf

„Geographen sind Universal-Wissenschaftler. Sie untersuchen Zusammenhänge von Landesnatur und menschlichem Handeln und vereinen so Erkenntnisse aus Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. In der Anwendung, also bei Prognose, Evaluierung und Planung geht es ihnen um Nachhaltigkeit, d.h. die Verbindung von ökologischer, sozialer, wirtschaftlicher, kultureller und politischer Verträglichkeit. Die Firma regionalSynergie setzt dies in ihrer Firmenphilosophie und der praktischen Umsetzung in idealer Weise um und arbeitet dabei unter Berücksichtigung aller systemischen Zusammenhänge. Sie ist aus meiner Sicht für Problemlösungen und Zukunftsplanungen in bester Weise geeignet.“

 

 

Dr. Sara Matt-Leubner, Leiterin Transferstelle der Universität Innsbruck

Wir haben 2016 die Transferstelle Wissenschaft-Wirtschaft-Gesellschaft eingerichtet, weil es unsere tiefste Überzeugung ist, dass eine Universität nicht nur für den Erkenntnisgewinn verantwortlich ist, sondern sich vielmehr auch aktiv darum bemühen soll, dieses wertvolle Wissen in die Gesellschaft zu tragen, wo es seine Wirkung voll entfalten kann. 
Um diese Aufgabe bestmöglich erfüllen zu können brauchen wir starke Parter, die wie wir mit Leidenschaft nach neuen Wegen suchen, dass Wissen dorthin zu bringen, wo es Nutzen stiften kann. Und genau so einen Partner stellt die regionalSynergie dar! 
Die Zusammenarbeit mit ihr ist immer befruchtend, nie langweilig und erweitert stets sowohl unseren Horizont als auch unser Netzwerk – danke Much!