operative Partner

… und wertvolles Netzwerk

Oft dürfen wir mit unseren Ansätzen und Lösungswegen Neuland beschreiten oder höchst komplexe Systeme innovativ bearbeiten. Das machen wir nicht ohne vorbereitende & begleitende Diskussionen mit Spezialisten für alle Aspekte unseres Tuns, nicht ohne anerkannte Theoretiker und umtriebige Praktiker.
Operativ oder beratend, regelmäßig, jedenfalls fast firmenfamiliär eingebunden sind die PraktikerInnen Mag. Judith Walder, BEd., Mag. Bernd Öggl, Klaus Förster, BSc., MMag. Dr. Thomas Mildner, Mag. Urs Seiler und Dr. Christian Lüth.

Regelmäßigen Austausch genießen wir mit (unvollständige Liste, Reihung willkürlich) dem Institut für Geographie der Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften und namhaften Soziologen vom Institut für Berglandwirtschaft, der Universität Innsbruck, sowie mit diversen Instituten der eurac in Bozen, mit der wir auch operativ zusammenarbeiten dürfen; Die Landesumweltanwaltschaft Tirol und freundliche Vertreter der Landwirtschaftskammer Tirol sowie einiger Sparten der Wirtschaftskammer Tirol stehen uns bei Bedarf immer mit Rat und Tat zur Seite, die Transferstelle für Wissenschaft-Wirtschaft-Gesellschaft der Universität Innsbruck interessiert sich laufend für unsere Vorhaben; Wo passend, sprechen wir uns mit dem ständigen Sekretariat der Alpenkonvention ab, und wenn wir uns einmal nicht groß genug fühlen, mobilisieren wir unseren freundlichen Kontakt zur REVITAL GmbH von Klaus Michor.

Die Zusammenarbeit der regionalSynergie mit Kunst und Kultur…

zielt darauf ab, wichtige Fragestellungen und Themen zu diskutieren und zu verbreiten. Deshalb halten wir Kontakt mit unzähligen Fachleuten, Querdenkern, Künstlern etc., die sich mit unseren Themen beschäftigen: Christopher Thomson (The New Wild), Sarah Waring, Monika Godlewska (die Fotografin, die uns das Bild „operative Partner“ zu Verfügung stellt – Danke!).