Wissenstransfer

Painting: Davide Comelli „Zone1“ e Francesco Patat „Kerotoo“ – Foto: Francesco Patat

… eigene Expertise weitergeben

Exkursionen und Bildungsreisen

(ab 50€/d/pers. bis 550€/d, beide exkl. Teilnehmerspesen)
Wir bieten wissenschaftliche- und Bildungsexkursionen inkl. Kultur, Lukullik, Lokalkolorit, (berg/sportliche) Aktivitäten etc. für wissenschaftliche oder Ausbildungszwecke sowie für interessierte Genießer, einzeln oder in Gruppen.
Exkursionen: Euregio Tirol, Südtirol Trentio; Lagorai, Innsbruck und Umgebung, Tirol, Osttirol, Südtirol, Truden, Fleimstal, Überetsch/Unterland, Vinschgau, Friaul, Dordolla, Geisterdörfer, Istrien, Korsika etc.

Klassische Lehre

Lehrveranstaltungsleitungen an der Universität (Innsbruck) und Gestaltung von Schulstunden.
Lehrveranstaltungen Uni Ibk, Praktikum GeographiestudentInnen, Youth Parlament, Akademisches Gymnasium Innsbruck

Wissensvermittlung gegenüber Experten und der Öffentlichkeit

Vorträge, Workshops, Diskussionsteilnahmen, Film-, Fernseh-, Radio-, und Zeitungsbeiträge bzw. -Interviews, sowie Organisation von Ausstellungen, Stammtischen, Arbeitskreisen und Mitwirkung bei internationalen Netzwerken
Tagungen, Workshops etc.:
Teilnahme an der Podiumsdiskussion bei der 14. Konferenz Eurogäischer Regionen und Städte, Salzburg, Sept/Okt. 2018, Workshopleitung Kals am Großglockenr, Workshop Steinberg im Rofan, Masterklass INFF 2018; Teil der internationalen Netzwerke ForAlps, CoworkationAlps, EUMINT,
The New Wild Veranstalten (Alpenkonvention, Innsbruck Weltpremiere, Lienz, philosophikum alpinum, Salzburg, Passau etc.)

Betreiben und Ausweiten von Netzwerken

Wir netzwerken für unsere Anliegen, zum Beispiel im Bereich Revitalisierung von Dörfern und Bedeutungsgewinn des ländlichen Raumes, ganzheitliche Ansätze bei Raum- und Regionalentwicklung und vieles mehr
Raumplanung Tirol und RMO, Allianz in den Alpen, CIPRA, Mountain Wilderness Schweiz, Amt für Landschaftsschutz Schweiz, Inhaltsschwangere Filmvorführungen

… eigenes & Fremdwissen für eigene & Fremdprojekte

Projektberatung und -Management

Beratung, Einleitung, Konzeption, Organisation von Projekten bezüglich: Raumplanung/Regionalentwicklung/Dorferneuerung/Synergien/Potentialanalysen/Brachen in Wert setzen/Kunst und Kultur;
Bereitstellung und Einarbeitung unserer Expertise, Analyse der Projektumgebung (funktional und räumlich) und Aufzeigen von Synergien, Projektkonzeption, Beratung und Optimierung projekt- und prozessorientierte Zusammenarbeit, Einbinden bestehender Netzwerke und Erkenntnisse, Anhebung der Förderwürdigkeit von Projekten durch Verwissenschaftlichung (z.B. theoretischer Überbau für praktische Vorhaben)

  • Interreg V-A-Projekt, EUMINT Leadpartner eurac-research, Bozen: Die regionalSynergie hat vorgeschlagen, eingefädelt und
    ist in Form ihrer Mitarbeiter einer der drei Nordtiroler Projektpartner (durch Michael Beismann & Julia Ryan via Institut für Geographie der Universität Innsbruck): 1.1.2018 bis 1.6.2020
    Seit 2018, Netzwerktreffen in Pettinengo ist die regionalSynergie Mitglied des internationalen freien Netzwerks ForAlps
  • CoworkationAlps
  • Landesumweltanwalt
  • RMO und Kals
  • Seit Sommer 2018 in der deutsch-österreichischen Entwicklergruppe Coworkation-Alps
  • communalpTourismusregion Achensee
  • The New Wild: Life in The Abandoned Lands 2017 – coproduced by regionalSynergie
  • Rettet das Dorf – der neue Film 2018/19
  • The Promised Land Afar (nächstes Projekt mit Christopher Thomson
  • Tiere Viere/BELA in Dordolla/Val Aupa: Beratung von regionalentwicklerisch wertvollen Einzel- / Privatprojekten – in diesem Fall Freund Kaspar Nickles‘ wertvolles Revitalisieren von Dorf und Alm im wilden Friaul

 

Publikation und Massenverbreitung von Wissen und Inhalten

Nicht-wissenschaftliche, breitenwirksame, filmische, literarische, künstlerische… Verbreitung fundierter, wissenschaftlicher Inhalte, Schaffung von Problembewußstsein und Meinungsbildung

 

Wissenschaftstransfer

Organisation universitärer Veranstaltungen für breitere Öffentlichkeit; Generierung von Nutzen und Mehrwert aus bereits erforschten akademischer Erkenntnissen

 

Wissenschaftliche Grundlagen und Unterstützung für praktische Projekte

Sie glauben an den hohen Wert Ihrer Projektidee? Wir stellen ihn fundiert für Sie, Ihre Investoren und die Entscheidungsträger dar! Gerne helfen wir Ihnen, Ihre Ideen auch prominent in die Öffentlichkeit zu tragen. Erstellung von Gutachten, Theorien, Abhandlungen & Medienberichten über Wert & Förderwürdigkeit Ihrer Projekte und die Notwendigkeit & Dringlichkeit der Behandlung jener Probleme, deren Lösung Sie angehen wollen. Entwicklung von Strategien & Maßnahmen zur praktischen Umsetzung von Utopien, Ideen, Projekten & Zielen

  • Wissenschaftliche Herleitung der Signifikanz & Treffsicherheit der von der Allianz gesammelten und diskutierten Entwicklungsprojekte im Alpenraum. Dachvortrag von Michael Beismann und Aufsatz für die Tagung ZusammenLeben in den Alpen, Leutkirch 2016 von Michael Beismann: „Zuwanderung in den ländlichen Alpenraum: Unterschiedliche Motive – unterschiedliche Auswirkungen – gemeinsame Chancen“ in Zusammenarbeit der regionalsynergie mit der Allianz in den Alpen 2015/2016
  • RMO
  • Coworkation
  • ForAlps