Firmenphilosophie

Wir kümmern uns um Zusammenhänge in der erweiterten Projektumgebung
und werden mit Synergieeffekten belohnt

(ENG. below)

Wir wissen, dass Aufgabenstellungen, denen auch ein räumlicher Aspekt zugrunde liegt, nur dann seriös bearbeitet werden können, wenn zuerst die komplexen Zusammenhänge rund um das eigentliche, isolierte Ziel hinaus identifiziert werden. Dadurch können wir sich anbietende Synergien, wie gewünschte Wechselwirkungen (Mehrwert) und ungewünschte Wechselwirkungen (Reibungsverluste), die jedem System innewohnen, treffsicher in Arbeitsprozesse miteinbeziehen. Um in bestehende Systeme ideal & verantwortungsbewusst eingreifen zu können, ist diese anfängliche Analyse aus unserer Sicht eine Grundvoraussetzung.

Insbesondere verstehen wir Zusammenhänge immer als das Zuhause von Synergien und Symbiosen. Diese identifizieren wir systematisch und nutzen sie sowohl strukturell für unsere Arbeit als auch inhaltlich für die Erfüllung unserer Aufgaben. Unser übergeordnetes Ziel ist schließlich immer das Ausreizen vorhandener, vielleicht gar versteckter brachliegender Ressourcen und Potentiale, um bestmögliche Ergebnisse für Sie und andere zu erzielen und Investitionen, Eingriffe etc. so schlank wie möglich zu halten.

Wir bearbeiten Aufgabenstellung in jeder Größenordnung – solche, für deren Lösungen einfache geographische Werkzeuge genügen, bis hin zu jenen, die einer visionären Annäherung an eine besser funktionierende Welt bedürfen. Unser Zugang bietet effiziente Arbeit höchst möglicher Qualität, zudem identifizieren und Lukrieren wir Mehrwert in vielerlei Hinsicht durch lustvolles, konstruktives Problemlösen.

Das Nutzen von Mehrwert, Synergieeffekten & Symbiosen

  • ist zukunftstauglich, effizient und ökonomisch,
  • erhöht den Wert des Ergebnisses,
  • wertet das gesamte räumliche und funktionale Bezugssystem, die Projektumgebung & damit etwaige Investitionen auf und
  • erweist oft genug einen Dienst an der Gesellschaft (z.B. indirekter, moralischer Mehrwert), womit nicht zuletzt auch die Förderwürdigkeit von Projekte gewinnbringend argumentiert werden kann.

Unser Ansatz bleibt dabei immer ein ganzheitlich-verstehender, geographischer, auch wenn wir uns inhaltlich mitunter über die Geographie hinweg-entfalten.

 

Company Philosophy

We are dedicated to supporting the interrelationships within a broad project environment
and are rewarded with synergies

Geography related assignments can only be seriously undertaken once the complex relationships associated with an actual and clear objective have been identified. Only then can synergies such as added value and even counterproductive inefficiencies, which are inherent to every system, be accurately incorporated into good working practices. This initial analysis is a prerequisite to responsibly developing appropriate interventions for existing systems.

Interconnected relationships are at the core of synergies and symbioses. Our overarching goal is to harness those that already exist, including hidden or latent resources and potential, in order to deliver the best possible results for everyone. We systematically identify connections that once incorporated both structurally and in terms of content into our assignments enable us to fulfil your objectives.

We work on assignments of all sizes: from solutions where simple geographical tools suffice to those that require a visionary perspective for a better functioning world. Our efficient, high-quality work always aims to keep your investment as lean as possible. Through constructive problem-solving, we identify and realise added value on your behalf.

The Benefits of Synergies and Symbioses:

  • viable, efficient and economical
  • higher-value results
  • enhancement of the overall geographical and functional framework, the project environment and, as a result, investments
  • social worth (i.e. indirect, ethical added value), which makes it possible to argue that relevant projects are eligible for support encouraging their profitable.

Our approach is always holistic, geographic, even as we occasionally, gradually evolve content beyond scientific geography.